ANTIPASTI & VINO
Liebe Gäste,

ab Sonntag, den 23.09.2018 bis einschließlich Sonntag, den 27.01.2019 bleiben wir an den Sonntagen geschlossen.
Des Weiteren sind wir vom 22.12.2018 bis einschließlich den 26.12.2018, sowie am 01.01.2019 und 02.01.2019 geschlossen.
Wir wünschen wunderbare und erholsame Weihnachts- & Neujahrstage!

Asia & Franco Samarotto

2016 waren wir „politisch“, 2017 sind wir um die Welt gereist,

2018 sind wir müde:

Mit der Politik ist das so eine Sache und die Umwelt wollen wir nicht noch mehr

mit unseren Reisen zerstören.

Stattdessen träumen wir über futuristische Welten, mal idyllisch, mal beängstigend

und über die „Ruhe“ im Universum.

Unser Universum-Menü für Silvester 2018


Mond


Das „Chengdu Aerospace Science and Technology Microelectronics System Research Institute“ macht nun mit einem besonderen Projekt Schlagzeilen: Schon in zwei Jahren soll über der Millionenstadt Chengdu (China) nachts ein künstlicher Mond leuchten. Genau genommen wird es sich um einen Satelliten handeln, der über der Stadt kreist und mithilfe von Reflektoren auch nachts Sonnenlicht auf die Erde leitet. Der auf diese Weise geschaffene künstliche Mond soll rund achtmal so hell leuchten wie das Original.
Blaukartoffel Creme, Mohn-Garnelen, Thymian-Zitronen Öl

Mars


Die NASA hofft, innerhalb der nächsten 20 Jahre eine bemannte Mission zum Mars zu starten. Dabei wird es mit Sicherheit noch nicht um eine Kolonialisierung des Planeten gehen, sondern es wird sich vielmehr um eine Forschungsmission handeln. Forscher der Northwestern University in Illinois haben jedoch kürzlich einen wichtigen Beitrag zur Planung einer Besiedlung geleistet: Sie fanden eine Möglichkeit, auf dem Mars Beton herzustellen.
Honig Radicchio, rosa-gebratenes Kalb, Blutorangen

Sonne


Das Bedienen einer Waschmaschine gehört zu den elementaren Dingen, die gelernt sein sollten, bevor man die erste eigene Wohnung bezieht. Forscher der australischen RMIT University arbeiten an der Entwicklung von Textilien, die sich von selbst reinigen. Alles was man dann noch tun muss, ist die Klamotten für rund sechs Minuten in die Sonne zu legen. Währenddessen wird der Schmutz und Dreck entfernt und die Kleidung kann anschließend wieder angezogen werden. Möglich machen dies speziell entwickelte Nanostrukturen, die in die Textilien integriert und nutzen die Energie der Sonne, um organische Strukturen abzubauen.
Frittierte Reis Bällchen, Mozzarella, Peperoncino, Safran, Parmesan-Trüffel Soße, Tomaten Reduktion

Erde


Wolkenkratzer ist wohl nicht die richtige Bezeichnung, viel mehr handelt es sich bei dem Konzept des mexikanischen Architektenbüros BNKR Arquitectura um einen „Erdkratzer“. Ein World Trade Center mitten in Mexico City unter der Erde, in Form einer umgedrehten Pyramide. Das Gebäude reicht 300 Meter tief in die Erde. Auf den ersten zehn Etagen soll ein Museum entstehen, darunter, Büros, Apartments und weitere Mietflächen. In der Mitte befindet sich das Highlight: ein 300 Meter tiefes Forum, das Tageslicht bis in 300 Meter herunter befördern soll. „Earthscrappers“ sind im Trend und ein entscheidender Faktor für diesen Trend ist die Kapazität in Großstädten: Wo sollen Wohnungen denn noch hin?
Wurzelgemüse Ragout, Enten Brust, Orangen-Weißwein Soße

Sterne


Im Universum gibt es australischen Wissenschaftlern zufolge immer weniger Sterne Dieser Prozess vollziehe sich allerdings so langsam, dass er in einem Menschenleben nicht zu erkennen sei. Würde jemand eine Milliarde Jahre leben, würde er allerdings sehen, dass sich die Dinge am Himmel „sehr dramatisch“ veränderten, erklärten die Forscher. Solange das Universum wegen der dunklen Energie immer größer werde, bewegte sich die Erde auf Nächte tiefer Dunkelheit zu.
Panettone Stern, Mascarpone Creme, Schokolade, Granatapfel Eis

50 Euro ohne Getränke


MIT ALLEN SINNEN


Ein Lokal entstanden aus dem Wunsch durch kulinarische Köstlichkeiten die Liebe für eine bewegte Kochkunst, reich an Geschmack und im Einklang mit den Jahreszeiten zum Ausdruck zu bringen.
Ein Ambiente mit entspannender Atmosphäre das durch die Liebe zum Detail und einem natürlichen Drang zum Sinnlichen zu einem idealen Ort...

ERFAHREN SIE MEHR
 

Unsere Öffnungszeiten


Montag

17.30 - 23.00 Uhr

Dienstag

Ruhetag

Mittwoch

17.30 - 23.00 Uhr

Donnerstag

17.30 - 23.00 Uhr

Freitag

17.30 - 23.00 Uhr

Samstag

17.30 - 23.00 Uhr

Sonntag

17.30 - 22.00 Uhr



Wir haben immer den letzten Sonntag im Monat und den darauffolgenden Montag geschlossen.

Bitte beachten Sie:

Unsere Küche schließt um 22.00 Uhr (Sonntag um 21.00 Uhr).

Weißweine, Rotweine, Destillate

FÜR UNSERE GÄSTE NUR DAS BESTE


ERFAHREN SIE MEHR
 

SAF das sind Asia und Franco Samarotto. Nach vielen Jahren Tätigkeit in der Gastronomie und mit einem brillant verfeinertem Handwerk stellen Sie die Quintessenz ihrer kulinarischen Erfahrungen und Reisen dar; ein Ort in dem sie mit Ruhe und Leidenschaft ihre Gäste verwöhnen möchten.